Jakobsweg 2007

Zweifel

Jörg | 04.02.2007 Minuten Lesezeit

Gestern habe ich mehr oder weniger flachgelegen: irgendetwas stimmt nicht so richtig mit dem Magen. Vormittags war ich sehr schlapp und habe kaum die Augen aufbekommen und auch den Rest des Tages mehr oder weniger liegend und schlafend verbracht.

Da schleichen sich dann die Zweifel ein: was wird, wenn es mir unterwegs mal so geht? Ziemlich unvorstellbar, dann morgens den Rucksack aufzusetzen und weiterzulaufen. Andererseits ist der Zeitplan leider doch so eng, dass zusätzliche Ruhe- bzw. “Genesungstage” kaum möglich sein werden.

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »